So klappt’s auch mit dem Paketboten

Düsseldorf. Mit einer Anleitung an ihrem Klingelschild sorgt Floristin Martina Rössler derzeit für Jubel im Netz. Die Hinweise sind für den Paketboten vorgesehen. Denn die Ladeninhaberin will sich nicht länger über fehlende Pakete ärgern.

Das Paket kommt nicht, der Hinweiszettel im Postkasten fehlt, die Sendung ist futsch – ein Problem, das wohl jeder kennt, der öfter mal auf die Post wartet. Doch Martina Rössler, die mit ihrem Mann einen Blumenladen auf der Derendorfer Straße in Pempelfort betreibt, war nach der jüngsten Begegnung mit dem Paketboten „stinksauer“.

Wie bereits viele Male zuvor, so erzählt es die Düsseldorferin, wartete die 50-Jährige auch am vergangenen Dienstag auf dringend benötigte Ware für ihren Laden. Der Bote kam wie geplant und hatte sogar ein Paket dabei. „Das war jedoch nicht für mich“, sagt Martina Rössler. „Das war für meinen Nachbarn.“ Ihr Paket habe der Bote nicht dabei gehabt. Verwundert überprüfte die Floristin deshalb im Internet den Verbleib ihrer Sendung.

„Als ich sah, was da stand, dachte ich, mich trifft der Schlag“, sagt sie. Der aktuelle Sendungsstatus lautete: „Nicht zustellbar“. Die Begründung: „Name nicht an der Klingel.“ Das Paket werde zurück an den Absender geschickt. „Der Paketbote kommt in mein Geschäft, gibt mir ein Paket für meinen Nachbarn und meins nimmt er wieder mit? Ich wohne seit zwölf Jahren hier. Das kann doch nicht war sein“, ärgert sich die Floristin. „Ich habe schon so oft Probleme mit denen gehabt. Deshalb musste ich da mal handeln.“

  • !!!!!!!!Ausgebenden Anlass !!!
    Sehr geehrter DHL Bote , ich bin da wie immer! Auch meine Pakete können Sie mir liefern nicht nur die vom Nachbarn ! Für den Fall das sie mich nicht finden ich habe es reichlich markiert . Gestern haben sie mich auch gefunden und Paket für meinen Nachbarn ab gegeben. Nur nicht meine?
    Name nicht an der Klingel ?
    Steht in der Sendungsverfolgung ! ?

 

Nutzer berichten von ihrem Ärger
Auf Facebook kommt die Anleitung für den Paketboten gut an. „Sollte ich auch mal machen“, schreibt ein Nutzer. „Am besten mit einem Stuhl vor die Haustüre setzen. Dann kannst du wenigstens noch sehen, wie die an dir vorbei fahren“, schreibt ein anderer mit einem Augenzwinkern.

Weiter berichten viele davon, dass ihre Pakete häufig im Hausflur abgestellt werden oder, dass sie einen leeren Benachrichtigungsschein im Briefkasten hatten, das Paket also suchen mussten.Dass neben ihr selbst so viele Probleme mit DHL haben, das hatte Rössler nicht erwartet. „Ich hatte mit der Resonanz nicht gerechnet“, sagte sie unserer Redaktion. „Aber ist wohl ein heißes Thema.“

Ihr Paket hat sie dann übrigens doch noch bekommen, wie sie auf Facebook verkündet. Angeblich seien sie im falschen Auto gewesen.

Danke Norbert Hohrenk für diesen Schmunzler

Kommentare sind geschlossen.