A+D Logistik

Express- Paket – IT

Krieg in der Ukraine

22.03.2022

 


UPS hat den Versand von und nach der Ukraine, Russland und Belarus z.Zt. eingestellt
mehr bei UPS


Auch bei DHL Express ist der Verkehr mit der Ukraine, Russland und Belarus vorübergehend ausgesetzt.
mehr bei DHL Express


Entgegen vorausgegangener Informationen bietet die Deutsche Post DHL den Paket- und Briefversand mit Einschränkungen weiter an.
Unter coronavirus#ukraine steht dazu
„Trotz der aktuellen Entwicklungen in der Ukraine wird Deutsche Post DHL den Versand von Brief- und Paketsendungen in die Ukraine so lange wie möglich aufrecht halten. [..]
Derzeit besteht ein Ableitungsstopp in folgende Regionen/Orte: Region Donetsk, Luhansk Oblasts, Krim, PLZ 83000-87000 & 91000-99000.
Aufgrund der kriegerischen Auseinandersetzungen bitten wir um Verständnis, dass wir wegen des für die Deutsche Post nicht beherrschbaren Risikos keine Transportversicherung anbieten und keine Haftung für Sendungen in die Ukraine übernehmen. [..] Bitte haben Sie Verständnis, dass sich die Lage jederzeit auch kurzfristig ändern kann.“
Für Russland und Belarus gibt es keine offizielle Mitteilung. Allerdings kommt es auch hier bereits zu erheblichen Probleme (Rücksendungen, Scan-Abrisse etc).
Sollten Sie dennoch entsprechende Pakete versenden wollen, informieren Sie sich bitte unmittelbar vorher bei DHL über den aktuellen Stand und beachten Sie unbedingt die neuesten Embargo-Bestimmungen.